CZ Leistungen Vollnarkosebehandlung
Zahnbehandlung unter Vollnarkose » Creative Zahnärzte

Wir beraten Sie gerne

Zahnbehandlung in Vollnarkose – Ihre Zahnklinik für Zahnsanierung in München informiert.

Sie sind Angstpatient oder haben Furcht vor zahlreichen schmerzhaften Eingriffen? Gerade bei großen Sanierungen oder Operationen ist die Behandlung in Vollnarkose eine willkommene Möglichkeit für Patienten mit mehr oder minder ausgeprägter Form von Zahnarztangst.

Hierbei ermöglicht die Vollnarkose nicht nur eine völlig schmerzfreie Behandlung sondern es können auch mehrere Behandlungen in einem Termin zusammengefasst werden.

Wichtig: Sie bekommen nichts davon mit!

Als Grundvoraussetzung gilt eine genaue Analyse und Planung Ihrer Behandlung. Sollten Vorbehandlungen notwendig sein, so reicht ein Termin nicht aus um ein qualitativ hochwertiges und anhaltendes Ergebnis zu erzielen. Schließlich ist uns wichtig, dass Sie Ihre neuen Zähne auch ganz lange genießen können. Selbstverständlich helfen wir Ihnen – bei Bedarf auch mit professioneller Hilfe – Ihre Angst wieder in den Griff zu bekommen.

Damit ein Narkoseeingriff absolut sicher erfolgen kann, bedarf es neben einem professionellen Team auch einer modernen Ausstattung. Unser Zentrum für Zahnsanierung in Vollnarkose hat neben einem gut ausgestatteten Eingriffsraum ein hochmodernes Narkosegerät und einen angegliederten Aufwachraum. So können wir Sie professionell behandeln und bis zum Gang nach Hause einfühlsam begleiten.

Damit Sie die Praxis nach einem solchen Eingriff auch mit funktionstüchtigen Zähnen verlassen können, ist unser Team von Zahntechnikern gut vorbereitet für Eingriffe dieser Art. Während Sie schlafen arbeiten wir an Ihren neuen Zähnen. Verlassen Sie sich auf uns. Über 200 Zahnbehandlungen in Narkose jährlich geben uns Routine und Ihnen Sicherheit.

Außerdem ist ein Eingriff in Vollnarkose erfahrungsgemäß mit deutlich weniger postoperativen Schmerzen verbunden und durch die nasale Beatmungstechnik für den Behandler übersichtlicher und allgemein hygienischer!

Es gibt also zahlreiche Vorteile die  für eine Behandlung in Vollnarkose sprechen.

Bei kleineren Eingriffen oder kurzen Terminen kann auch die Sedierung, eine Behandlung in Dämmerschlaf, eine ausreichende Form der Beruhigung sein. Dies hängt von Art und Dauer des Eingriffs ab.

Wir, unser Anästhesieteam unter der Leitung von Dr. Vincenzo Nicotra (Leitender Notarzt) und die Spezialisten für Zahnsanierung in Vollnarkose Dr. Achim Schmidt und Dr. Carolina Dörfler stehen Ihnen für einen Beratungstermin gerne zur Verfügung.

Übersicht

Methoden schonende Anästhesie unter medikamentöser Beruhigung, Sedierung = Dämmerschlaf, Intubationsnarkose=Vollnarkose
Nebenwirkungen selten Übelkeit, vorübergehende Müdigkeit, Narkose ist eine sichere Methode mit seltenen möglichen Nebenwirkungen
Dauer je nach Aufwand und Therapie
Schmerzen schmerzfreies Aufwachen, weniger Schmerzen nach Narkosebehandlung, Einnahme von Schmerzmitteln nach Bedarf
Kosten Narkose: 400€ für die 1. Stunde, jede weitere Stunde 200€; bei Kassenleistungen und psychiatrisch attestierter Phobie Übernahme durch KK, PKV nach Tarif

1 Ist die Narkose ein Risiko?

Grundlage vor einem Narkoseeingriff ist die ausreichende Untersuchung und Aufklärung durch unsere Anästhesisten. Haben diese keine Bedenken, so ist eine Narkose möglich. Über die Risiken und Nebenwirkungen werden Sie vor einem Eingriff ausreichend aufgeklärt. Die langjährige Erfahrung unseres Teams, die modernen Narkosegeräte und der Einsatz schonender und bewährter Medikamente machen den Eingriff in unserer Praxisklinik für Zahnheilkunde und Vollnarkose zu einem sicheren, risikoarmen Verfahren.

2 Wie lange muss ich in der Narkose Zahnklinik in München bleiben?

Ist der Eingriff abgeschlossen, so werden Sie nach der Ausleitung in unseren Aufwachraum gebracht. Dort verbleiben Sie so lange bis der Anästhesist Sie entlassen kann. Das sind normalerweise zwei Stunden nach dem Eingriff. Sie sollten sich aber von einer Vertrauensperson abholen und danach betreuen lassen. Benötigen Sie ein Hotel in München, dann können wir Ihnen im Vorfeld ein Zimmer in der Nähe unserer Zahnarztpraxis buchen.

3 Muss ich nach der Zahnbehandlung in Narkose mit Schmerzen rechnen?

Dass Sie während der Narkose keine Schmerzen haben ist sicher, aber wie sieht es nach dem Eingriff aus. Je nach Umfang Ihrer Behandlung werden schon während des Narkoseeingriffs Maßnahmen zur postoperativen Schmerzausschaltung getroffen. Nach dem Aufwachen haben Sie in der Regel keine Schmerzen. Übelkeit ist sehr selten. Bevor Sie nach Hause entlassen werden, erhalten Sie ein Rezept über schmerzstillende Medikamente, die Sie dann bei Bedarf selbst einnehmen können.

Unsere langjährige Erfahrung zeigt, dass Patienten die sich auch sehr umfangreichen Behandlungsmaßnahmen in Vollnarkose unterzogen haben, in der Regel wesentlich weniger Schmerzen und Schwellung nach dem Eingriff haben.

Ein Vorteil der es leichter macht, sich bei Vorliegen einer Zahnarztangst für eine Narkose zu entscheiden.
Wichtig ist, dass Sie alle Verhaltensmaßregeln nach dem Eingriff beachten.

4 Kann ich meine Zahnarztangst auch wieder loswerden?

Selbstverständlich möchten wir Ihnen nicht nur eine schonende Sanierung ermöglichen sondern Sie auch weiterhin betreuen!
Dazu gehört natürlich auch die Angstbeseitigung. Schon viele Patienten haben unsere Praxis als ängstliche Menschen betreten und sind als langjährige treue Patienten immer wieder gerne gekommen. Wenn Sie uns die Möglichkeit geben, werden wir das auch in Ihrem Falle schaffen.

In schwierigen Fällen von Zahnarztphobie haben wir auf unserer Etage auch eine Fachspezialistin für Psychotherapie. Sollten wir neben unserer Tätigkeit noch zusätzliche Unterstützung benötigen, so bereiten wir Ihnen den Weg.

So haben wir schon vielen Menschen helfen können. Machen Sie den ersten Schritt und rufen Sie uns an oder füllen Sie einfach unseren Angstfragebogen aus:

Hier geht es weiter zu unserem Angstfragebogen

5 Wie werde ich nach der Narkose Zahnbehandlung aussehen?

Ganz gleich welche Behandlung wir bei Ihnen planen, Sie erhalten in jedem Fall eine provisorische Versorgung. Das kann eine Direktversorgung auf Zähnen und/oder Zahnimplantate sein die wir bereits im Vorfeld des Eingriffs erstellen oder zeitgleich während Ihrer Narkose herstellen können. Bei einer größeren Anzahl fehlender Zähne oder gar totalem Zahnverlust kann ein herausnehmbarer Zahnersatz ebenfalls schon vor Ihrer Operation fertiggestellt werden. Die Anpassung erfolgt jeweils wenn Sie noch schlafen.  Sie werden immer mit Zähnen unsere Praxisklinik in München verlassen werden.

6 Übernimmt meine Krankenversicherung die Kosten einer Narkose?

Die Kosten der Zahnbehandlung selbst werden Ihnen detailliert vor der Behandlung erläutert. So verhält sich das auch mit den Kosten für die Narkose. Dies klären Sie mit dem Anästhesisten in unserer Praxis während des Vorgesprächs ab.

Bei gesetzlich versicherten Patienten verhält es sich so, dass nur bei vorliegender Angstphobie (mit psychiatrischem Attest) die Behandlung im gesetzlichen Rahmen von der jeweiligen Krankenkasse übernommen werden. Werden reine Privatleistungen durchgeführt, so sind die Kosten der Narkose vom Patienten selbst zu tragen. Es verhält sich bei vielen Patienten so, dass die erste Sitzung einer Sanierung der Verhältnisse dient. Liegt ein weitestgehend desolater Zustand vor, so sollten Implantate erst nach Abschluss einer  umfassenden Vorbehandlung gesetzt werden. So ist nur die zweite, meist wesentlich kürzere Narkose kostenmäßig eine Eigenleistung. Sogenannte 3 Terminsanierungen sind bei aufwendigeren Sanierung nicht zu empfehlen.

Bei privat versicherten Patienten hängt die Übernahme der Narkosekosten von vielen Faktoren, wie auch dem jeweiligen Tarif ab. Bei Bedarf sollten Sie auch einen Kostenplan der Narkose einreichen oder sich zumindest durch den Sachbearbeiter der privaten Krankenversicherung eine verbindliche Auskunft vor dem Eingriff einholen. Bei eindeutiger Begründung bezüglich des Umfangs der Versorgung oder bei einer vorliegenden Angstphobie werden die Kosten im Regelfall aber übernommen.

7 Was muss ich bei einer Zahnsanierung in Vollnarkose im Vorfeld beachten?

Wichtig ist vor jeder Narkose das persönliche Vorgespräch mit unserem Anästhesisten. Dieses können Sie jederzeit auch mit einem Termin in unserer Praxis verbinden. Häufig bietet sich der Tag der Kostenplanübergabe an. Sollten Sie von weiter anreisen, so können Sie auch Ihren ersten Beratungstermin mit einem Termin bei unserem Anästhesisten kombinieren. Dies sollten Sie bei einer gewünschten Narkose aber bei der Terminvereinbarung gleich erwähnen.

Für das genaue Verhalten gibt es von unserer Praxis auch ein Informationsblatt.

Hier finden Sie weitere Fragen:

Wann ist eine Vollnarkose beim Zahnarzt sinnvoll?

 

 

Wie fanden Sie diesen Artikel?

4,6/5 Sterne (93 Stimmen)
Vollnarkose 4.6 5 93

Creative Zahnärzte

Helene-Weber-Allee 19
80637 München
Tel: 089 15 88 100

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag 08:00-18:00
Freitag 08:00-17:00
Samstags-Sprechstunde nach Vereinbarung

Datenschutzhinweis