Zahnärztliches Lexikon
Zahnnerv

Wir beraten Sie gerne

Zahnnerv

Anatomie des Zahnnervs

Im Inneren eines Zahnes befindet sich der Zahnnerv, welcher auch als Zahnmark bezeichnet wird. Der Zahn verfügt über einen sogenannten Kronennerv und einen Wurzelnerv. Hierbei ist der Wurzelnerv deutlich schmaler, als der Kronennerv. Der Wurzelnerv verfügt an der Wurzelspitze über ein kleines Loch, welcher der Verbindung zum Alveolarknochen dient und die Versorgung des Zahns mit Nerven, Blutgefäßen und Lymphgefäßen sicherstellt.

Der Zahnnerv besteht aus leichtem Bindegewebe, und dann daher das Zahnbein ernähren. Wenn der Nerv eines Zahns intakt ist spricht man von einem vitalen, einem lebenden Zahn. Dieser vitale Zahnnerv wiederum hat die Fähigkeit neues Dentin zu bilden und damit auf diese Weise auf äußere Einflüsse zu reagieren.

Zuletzt aktualisiert am 27.10.2015 von .

Zurück

4,0/5 Sterne (87 Stimmen)
Lexikon Reader 4 5 87

Creative Zahnärzte

Helene-Weber-Allee 19
80637 München
Tel: 089 15 88 100

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag 08:00-18:00
Freitag 08:00-17:00
Samstags-Sprechstunde nach Vereinbarung

Datenschutzhinweis