Zahnärztliches Lexikon
Zahnästhetik

Wir beraten Sie gerne

Zahnästhetik

Was spielt bei der Zahnästhetik eine Rolle?

Unter dem Begriff Zahnästhetik versteht man hauptsächlich ein optisch ansprechendes Lächeln bzw. eine unter kosmetischen Aspekten als schön verstandene Zahnstellung. Hierbei gibt es in der Zahnästhetik Untergebiete, wie die „weiße Ästhetik“, die weiße Farbgebung der Zähne, und die „rosa Ästhetik“, das gesunde aussehen des Zahnfleischs. In unserer Gesellschaft steht ein ästhetisches Gebiss gleich mit Attraktivität, Glück, Gesundheit und Erfolg. Daher ist es vielen Menschen auch wichtig nicht nur gesunde, intakte Zähne zu haben, sondern diese auch in ästhetischer Hinsicht präsentieren zu können. Untersuchungen ergaben außerdem, dass die Zähne und der Mundraum die wichtigsten Signale bei der Beurteilung des Gegenübers darstellen. Dies erhöht beispielsweise auch die Chancen eines Bewerbers auf dem Arbeitsmarkt.

Gesagt werden kann, dass sowohl Zahnfarbe, Zahnform, Zahnstellung, als auch die Verfassung des Zahnfleischs zur Zahnästhetik beitragen. Wichtig ist zudem, dass das Zusammenspiel zwischen Zähnen und Kiefer optimal abläuft.

Zuletzt aktualisiert am 27.10.2015 von .

Zurück

4,0/5 Sterne (86 Stimmen)
Lexikon Reader 4 5 86

Creative Zahnärzte

Helene-Weber-Allee 19
80637 München
Tel: 089 15 88 100

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag 08:00-18:00
Freitag 08:00-17:00
Samstags-Sprechstunde nach Vereinbarung

Datenschutzhinweis