Zahnärztliches Lexikon
Verblendungen

Wir beraten Sie gerne

Verblendungen

Zahnfarbene Überzüge auf Zähnen

Verblendungen sind zahnfarbene Überzüge aus Keramik oder Composit. Durch Verblendungen kann ein Material bzw. dessen Oberfläche mit Hilfe eines undurchsichtigen Materials verborgen werden. Die meisten in der Zahnmedizin eingesetzten Verblendungsmaterialieb bestehen aus Keramik oder Kunststoff, welcher mit Füllstoffen verstärkt ist. Hier lässt sich das Beispiel der Verblendkrone aufführen, welche den zahnfarbenen Teil auf einer Metallkrone bildet und mit Kunststoff oder Keramik beschichtet ist.

Liegt bei Patienten ein Diastema vor, kann durch eine Korrektur mit Veneers – Verblendschalen -  aus Kunststoff oder Keramik als künstliche Zahnbeschichtung so eine ästhetische Besserung erzielt werden, die kosmetisch ansprechend ist und sich nicht verfärbt.

Zuletzt aktualisiert am 27.10.2015 von .

Zurück

4,0/5 Sterne (86 Stimmen)
Lexikon Reader 4 5 86

Creative Zahnärzte

Helene-Weber-Allee 19
80637 München
Tel: 089 15 88 100

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag 08:00-18:00
Freitag 08:00-17:00
Samstags-Sprechstunde nach Vereinbarung

Datenschutzhinweis