Zahnärztliches Lexikon
Veneers

Wir beraten Sie gerne

Veneers

Keramikverblendungen für schöne Zähne

Als Veneers werden sehr dünne, zahnfarbene Schalen aus Keramik bezeichnet, welche der Verbesserung der Zahnästhetik dienen sollen. Um die Schalen auf den Frontflächen der Zähne anbringen zu können müssen die Zähne bzw. deren Zahnschmelz zuerst bearbeitet werden.

Üblicherweise werden Veneers angebracht, wenn ein Patient verfärbte oder beschädigte Zähne hat, welche er als ästhetisch nicht mehr attraktiv empfindet. Hierbei sind die Veneers lichtdurchlässig, so dass eine natürlich wirkende Lichtreflektion auf der Zahnoberfläche stattfinden kann und es nicht ersichtlich ist, dass eine Person tatsächlich Veneers trägt.

Zuletzt aktualisiert am 27.10.2015 von .

Zurück

4,0/5 Sterne (87 Stimmen)
Lexikon Reader 4 5 87

Creative Zahnärzte

Helene-Weber-Allee 19
80637 München
Tel: 089 15 88 100

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag 08:00-18:00
Freitag 08:00-17:00
Samstags-Sprechstunde nach Vereinbarung

Datenschutzhinweis