Zahnärztliches Lexikon
Parodontologe

Wir beraten Sie gerne

Parodontologe

Berufsbild es Parodontologen

Tätigkeitsbereich eines Parodontologen sind die Vorbeugung, Diagnose und Behandlungen von Krankheiten, welche das Zahnfleisch und den Zahnhalteapparat betreffen.

Grundsätzlich ist es jedem Zahnmediziner, welcher sein Staatsexamen erfolgreich bestanden hat möglich sich zum Parodontologen ausbilden zu lassen. Hierfür kann er die Grundkenntnisse der Parodontologie, welcher er bereits in dem fünfjährigen Studium der Zahnmedizin angesammelt hat, auf Fort- und Weiterbildungen ausbauen. Diese Weiterbildungen dauern meist drei Jahre an und umfassen etwa 5000 Stunden mit dem fachspezifischen Schwerpunkt.

Die Zuständigkeit über die Berufsbezeichnung fällt in den Bereich der einzelnen Bundesländer, wobei eine einheitliche Berufsbezeichnung sich bis heute noch nicht durchgesetzt hat.

Frau Dr. Dörfler hat sich durch kontinuierliche Weiterbildung den Titel der Spezialistin für Parodontologie erworben. Unser Ärzteteam ist unter Anderem Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie DGP.

Zuletzt aktualisiert am 27.10.2015 von .

Zurück

4,0/5 Sterne (87 Stimmen)
Lexikon Reader 4 5 87

Creative Zahnärzte

Helene-Weber-Allee 19
80637 München
Tel: 089 15 88 100

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag 08:00-18:00
Freitag 08:00-17:00
Samstags-Sprechstunde nach Vereinbarung

Datenschutzhinweis