Zahnärztliches Lexikon
Parodontalstatus

Wir beraten Sie gerne

Parodontalstatus

Sinn und Inhalt des Parodontalstau

Der Parodontalstatus ist der Befund des kompletten Gebisses, welcher vom Zahnarzt individuell für jeden Patienten vor der Zahnbehandlung erstellt werden muss.

Der Parodontalstatus gibt Auskunft darüber, in welchem Zustand sich das Gebiss eines Menschen nach klinischen und röntgenologischen Kriterien befindet und welche Therapie daran vorgenommen werden soll.

Pflichtmäßig wird der Parodontalstatus vor dem Behandlungsbeginn von gesetzlichen Krankenkassen verlang, jedoch wird auch privat versicherten Patienten empfohlen ihn aus Gründen der Dokumentation anzufordern.

Informationen, welche im Parodontalstatus enthalten sind umfassen die Taschentiefe, sowie Blutung der Zahnfleischtaschen auf Sondierung hin, parodontale Rezession, Furkationsbefall und der Grad der Zahnlockerung.

Zuletzt aktualisiert am 27.10.2015 von .

Zurück

4,0/5 Sterne (86 Stimmen)
Lexikon Reader 4 5 86

Creative Zahnärzte

Helene-Weber-Allee 19
80637 München
Tel: 089 15 88 100

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag 08:00-18:00
Freitag 08:00-17:00
Samstags-Sprechstunde nach Vereinbarung

Datenschutzhinweis