Zahnärztliches Lexikon
Mundhygiene

Wir beraten Sie gerne

Mundhygiene

Aufbau und Funktion der Backenzähne

Als Molaren werden die Mahlzähne im menschlichen Kiefer bezeichnet. Der Begriff Molar leitet sich aus dem Lateinischen ab. Die Mahl- oder auch Backenzähne (auch:  Dens molaris, hinterer Backenzahn, Mahlzahn, Dens multicuspidatus) bilden die am weitesten hinten gelegenen Zähne des menschlichen Kiefers und haben im Vergleich zu den anderen Zähnen die größten Kauflächen. Das Relief der Kauflächen setzt sich hier aus zahlreichen Höckern und Fissuren zusammen, welche den Zweck erfüllen zu sich genommene Nahrung zu Zerreiben und Zerquetschen.
Kinder, welche noch ihr Milchgebiss haben, verfügen über 8 Molaren, Erwachsene inkl. Ihrer Weisheitszähne über 12 Molaren.

Im Oberkiefer verfügt ein Molar über drei Zahnwurzeln, die Molaren im Unterkieferbereich haben zwei Zahnwurzeln.

Zuletzt aktualisiert am 26.10.2015 von .

Zurück

4,0/5 Sterne (87 Stimmen)
Lexikon Reader 4 5 87

Creative Zahnärzte

Helene-Weber-Allee 19
80637 München
Tel: 089 15 88 100

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag 08:00-18:00
Freitag 08:00-17:00
Samstags-Sprechstunde nach Vereinbarung

Datenschutzhinweis