Zahnärztliches Lexikon
Modell

Wir beraten Sie gerne

Modell

Modelle als erster Schritt zu individuell passendem Zahnersatz

Als Modell wird in der Zahnmedizin bzw. in der Zahntechnik eine Positivabformung eines Kiefers oder einzelner Zähne bezeichnet. Ein Modell wird anhand eines Negativabdrucks, welcher dem Patient durch den Zahnarzt entnommen worden ist gefertigt, welches mit Gips ausgegossen wird und so anschließend den Positivabdruck bildet.
Auf diesem Modell kann ein Zahntechniker nun einen individuell passenden Zahnersatz oder kieferorthopädische Geräte herstellen, die anschließend im Mund des Patienten über eine sehr hohe Passgenauigkeit verfügen.

Zuletzt aktualisiert am 26.10.2015 von .

Zurück

4,0/5 Sterne (86 Stimmen)
Lexikon Reader 4 5 86

Creative Zahnärzte

Helene-Weber-Allee 19
80637 München
Tel: 089 15 88 100

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag 08:00-18:00
Freitag 08:00-17:00
Samstags-Sprechstunde nach Vereinbarung

Datenschutzhinweis