Zahnärztliches Lexikon
Gesichtsbogen

Wir beraten Sie gerne

Gesichtsbogen

Erster Schritt zur Herstellung individuell passenden Zahnersatzes

Ein Gesichtsbogen (auch: Übertragungsbogen, Transferbogen) ist ein spezielles Gerät, welches z.B. im Rahmen von Kronen-, Brücken- oder Prothesenherstellungenbenutzt wird. Durch den Gesichtsbogen kann die Lagebeziehung von Oberkiefer zu den Kiefergelenken und der Schädelbasis eruiert werden. Dieses Gefüge wird dann anschließend auf einen Artikulator (Gerät zur Nachahmung der Kieferposition) abgebildet, um möglichst exakt passenden Zahnersatz anfertigen zu können. Während zur Herstellung von Zahnersatz, bei welchem zuvor kein Gesichtsbogen angelegt worden ist, Mittelwerte herangezogen werden müssen, so kann unter Verwendung eines Artikulators individuellen Werten entsprechender Zahnersatz gefertigt werden, welcher den anatormischen Verhältnissen des Patienten entspricht.

Zuletzt aktualisiert am 25.08.2015 von .

Zurück

4,0/5 Sterne (86 Stimmen)
Lexikon Reader 4 5 86

Creative Zahnärzte

Helene-Weber-Allee 19
80637 München
Tel: 089 15 88 100

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag 08:00-18:00
Freitag 08:00-17:00
Samstags-Sprechstunde nach Vereinbarung

Datenschutzhinweis