Zahnärztliches Lexikon
Galvano

Wir beraten Sie gerne

Galvano

Hohe Passgenauigkeit und Biokompatibilität  durch Galvanokronen

Unter einer Galvanokrone bzw. einer Galvanobrücke versteht man eine Kombination aus Gold- und Keramikversorgung.

Hier besteht die Metallschicht aus Gold, welches antiallergen wirkt, also Allergien verhindert, und außerdem dafür sorgt, dass am Zahnfleischrand keine Verfärbungen auftreten. Da die Goldschicht galvanisch hergestellt wird spricht man von einer Galvanokrone. Überdurchschnittlich ist auch die Haltbarkeit einer Galvanokrone. Auch die besonders hohe Passgenauigkeit gründet in dem speziellen Herstellungsverfahren, bei welchem eine 0,2mm starke, galvanisch hergestellte, Gerüstkappe über der Metallkeramikkrone angebracht wird. Besonders gut eignet sich diese Technologie auch bei Teleskop-Zahnersatz. Hier fertigen wir die Primärkronen aus zahnfarbenem Zirkon an, während die Teleskope mittels einer Galvanokappe verankert werden. Hohe Passgenauigkeit bei absoluter Bioverträglichkeit sind die Vorteile.

Des Weiteren sind Galvanokronen aufgrund der hohen Homogenität des Feingolds dem Körper gegenüber biologisch sehr verträglich. 

Zuletzt aktualisiert am 25.08.2015 von .

Zurück

4,0/5 Sterne (86 Stimmen)
Lexikon Reader 4 5 86

Creative Zahnärzte

Helene-Weber-Allee 19
80637 München
Tel: 089 15 88 100

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag 08:00-18:00
Freitag 08:00-17:00
Samstags-Sprechstunde nach Vereinbarung

Datenschutzhinweis