Zahnärztliches Lexikon
Cerasorb

Wir beraten Sie gerne

Cerasorb

Schonender Knochenaufbau ohne zusätzliche Zweit-OP

Cerasorb ist ein synthetisches ein Knochenersatzmaterial, welches zum Ersatz körpereigenen Knochens benutzt werden kann, und in der Zahnmedizin genutzt wird, um krankheits- oder unfallbedingte Knochendefekte behandeln zu können.

Es unterstützt den Aufbau des körpereigenen Knochens, wird während dieses Vorgangs komplett resorbiert und stellt aufgrund seiner biologischen und chemischen Eigenschaften bei der Defektversorgung eine Alternative zu anderen Materialien, wie z.B. Spongiosa dar. Der belastende Zeiteingriff, welcher z.B. bei Spongiosa zur Spongiosaentnahme durchgeführt werden muss entfällt dementsprechend bei Cerasorb.

Zuletzt aktualisiert am 25.08.2015 von .

Zurück

4,0/5 Sterne (86 Stimmen)
Lexikon Reader 4 5 86

Creative Zahnärzte

Helene-Weber-Allee 19
80637 München
Tel: 089 15 88 100

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag 08:00-18:00
Freitag 08:00-17:00
Samstags-Sprechstunde nach Vereinbarung

Datenschutzhinweis