Zahnärztliches Lexikon
Bruxismus

Wir beraten Sie gerne

Bruxismus

Parafunktion Zähneknirschen

Bruxismus ist die lange, unphysiologische Belastung des Zählapparates. Oft wird Bruxismus, oder selten auch Brygmus, als Synonym für das Zähneknirschen verwendet. Dieses Zähneknirschen kann sich in vertikalen (pressen; zentrischer Bruxismus), aber auch horizontalen (knirschen; exzentrischer Bruxismus) Fehlbelastungen des Kauapparates zeigen und Zähne nachhaltig schädigen.

Neben den Schäden am der Zahnsubstanz (Zahnschmelz), die Bruxismus mit sich bringt, wird oft berichtet, dass das Zähneknirschen, welches seine Ursache oft in Stress hat, sogar zu Tinnitus führen kann.
Der Bruxismus stellt eine Parafunktion des Kauapparates dar, also eine Aktivität, welche keinem funktionellen Zweck dient und ein reines Verhaltensmuster, welches durch jene Hyperaktivität der Kaumuskulatur gekennzeichnet ist, darstellt.

Zuletzt aktualisiert am 25.08.2015 von .

Zurück

4,0/5 Sterne (87 Stimmen)
Lexikon Reader 4 5 87

Creative Zahnärzte

Helene-Weber-Allee 19
80637 München
Tel: 089 15 88 100

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag 08:00-18:00
Freitag 08:00-17:00
Samstags-Sprechstunde nach Vereinbarung

Datenschutzhinweis