Zahnärztliches Lexikon
Bisshebung

Wir beraten Sie gerne

Bisshebung

Therapeutische oder prothetische Bisshebung

Unter einer Bisserhebung wird eine Vergrößerung des Abstandes zwischen Ober- und Unterkiefer zu Korrektur von zu tiefen Bisslagen verstanden.

Dies kann je nach Intensität der Bisslage auf verschiedene Weise bewerkstelligt werden. Entweder wird ein kieferorthopädischer Eingriff vorgenommen, hier wird von therapeutischer bzw. passiver Bisshebung gesprochen, oder es wird eine Aufbisschiene oder entsprechend angepasster Zahnersatz (Implantate) gefertigt, sollte durch Abrasion oder Zahnverlust eine erhebliche Bisssenkung vorliegen. Hier wird dann von einer prothetischen Bisshebung gesprochen

Zuletzt aktualisiert am 25.08.2015 von .

Zurück

4,0/5 Sterne (86 Stimmen)
Lexikon Reader 4 5 86

Creative Zahnärzte

Helene-Weber-Allee 19
80637 München
Tel: 089 15 88 100

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag 08:00-18:00
Freitag 08:00-17:00
Samstags-Sprechstunde nach Vereinbarung

Datenschutzhinweis