Zahnärztliches Lexikon
Antiphlogistikum

Wir beraten Sie gerne

Antiphlogistikum

Entzündungshemmung durch die Gabe von Antiphlogistika

Antiphlogistikum bezeichnet ein entzündungshemmendes Medikament. Dieses wird zur symptomatischen Behandlung von Enzündungssymptomen, wie Schmerz, Schwellung, Rötung oder Fieber, eingesetzt.

Generell unterscheidet man Medikamente, die neben anderen Wirkungen noch die „Begleiterscheinung“ Entzündungshemmer haben (z.B. Corticoide, Ibuprofen), andererseits gibt es Arzneimittel, deren Hauptwirkung darin besteht Entrzündungen zu hemmen (z.B. Dimethylsulfoxid).

Zuletzt aktualisiert am 18.08.2015 von .

Zurück

4,0/5 Sterne (86 Stimmen)
Lexikon Reader 4 5 86

Creative Zahnärzte

Helene-Weber-Allee 19
80637 München
Tel: 089 15 88 100

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag 08:00-18:00
Freitag 08:00-17:00
Samstags-Sprechstunde nach Vereinbarung

Datenschutzhinweis