Zahnärztliches Lexikon
Adhäsivtechnik

Wir beraten Sie gerne

Adhäsivtechnik

Adhäsivtechnik als Methode zur Befestigung von Zahnersatz

Die Adhäsivtechnik bezeichnet eine Methode zur Befestigung von Zahnersatz. Die Vorgehensweise besteht darin, dass ein dünflüssiger Kunststoff eine Bindung zwischen dem Zahnschmelz und dem entsprechenden Füllungsmaterial bildet.
Herkömmlich bei dieser Vorgehensweise ist die Verwendung von Komposit-Füllungen oder die Anwendung beim Zementieren von Keramikfüllungen (Inlays, Onlays, Teilkronen) oder der Befestigung von Kronen oder Veneers.

Zuletzt aktualisiert am 13.08.2015 von .

Zurück

4,0/5 Sterne (87 Stimmen)
Lexikon Reader 4 5 87

Creative Zahnärzte

Helene-Weber-Allee 19
80637 München
Tel: 089 15 88 100

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag 08:00-18:00
Freitag 08:00-17:00
Samstags-Sprechstunde nach Vereinbarung

Datenschutzhinweis